Klaus Lotzing, 39435 Unseburg

 

geboren am 27.06.1953,
Wohnung: Am Hollschen Bruch 4c in  D ÔÇô 39435 Unseburg

Klaus Lotzing, Unsseburg

  • Klaus Lotzing, Unseburg
  • Der gelernte Dipl.-Ing. (Anlagenbau) ist seit 1971 Mitglied der Fachgruppe ÔÇ×Faunistik und ├ľkologieÔÇŁ Sta├čfurt. Die Schwerpunkte der natursch├╝tzerischen und faunistischen T├Ątigkeit liegen im entomologischen sowie im ornithologischem Bereich. Bearbeitet werden speziell die Odonaten und Lepidopteren (Tagfalter, B├Ąren, Schw├Ąrmer, Spinnerartige). Insbesondere die Lokalfaunistik des Landkreises Aschersleben-Sta├čfurt ist Gegenstand der Arbeiten. Dar├╝ber hinaus  werden ausgew├Ąhlte naturschutzrelevante Gebiete des Landes Sachsen-Anhalt faunistisch bearbeitet (Dr├Âmling, Oberharz, Bodeniederung, mittleres Elbtal, s├╝dliche Magdeburger B├Ârde). Besonderes Augenmerk gilt dabei den Binnenlandsalzstellen im zentralen Teil Sachsen-Anhalts (Salzstelle Hecklingen, Salzstelle S├╝lldorf, Salzstelle Hohenerxleben).

    Seit 1973 werden die bestehenden Wei├čstorchhorste im Landkreis Aschersleben-Sta├čfurt betreut. Eine l├╝ckenlose Dokumentation der Bestandsentwicklung seit 1958 resultiert hieraus.

    Die Ergebnisse dieser T├Ątigkeit spiegeln sich in einer gro├čen Anzahl von Publikationen in den verschiedensten wissenschaftlichen Zeitschriften wieder. Aktuell bearbeitete Projekte der j├╝ngsten Vergangenheit befassen sich u. a. mit faunistischen Untersuchungen zum aktuellen Tagfalterbestand im NSG Salzstelle bei Hecklingen (Die aktuelle Tagfalterfauna des  NSG  "Salzstelle Hecklingen" im Landkreis Aschersleben-Sta├čfurt) und zu vergleichenden Untersuchungen zur Odonatenfauna in einigen nat├╝rlichen Binnenland-Salzstellen ( Untersuchungen zur aktuellen Libellen-Fauna in ausgew├Ąhlten nat├╝rlichen Binnenland-Salzstellen am S├╝drand der Magdeburger B├Ârde).

    Zuletzt erfolgten faunistische Untersuchungen zur Odonatenbesiedlung an den Bergbaufolgegew├Ąssern im Bereich der Egelner Mulde (Die aktuelle Libellen-Fauna (Odonata) der Bergbaufolgegew├Ąsser im Bereich der Egelner Mulde innerhalb der Bodeniederung des Landkreises Aschersleben-Sta├čfurt).

     

     

     

    Bibliographie

    Eigene Publikationen

    • LOTZING, K. (1987): Beitr├Ąge zur Faunakartierung des Kreises Sta├čfurt. 2. Die Segellibellen. - Abh. Ber. Mus. Naturkd. Vorgesch. Magdeburg XIII: 85-93.
    • LOTZING, K. (1987): Das Vorkommen der Rohrweihe im Kreis Sta├čfurt unter besonderer Ber├╝cksichtigung des FND Westerwiese Unseburg. - Abh. Ber. Mus. Naturkd. Vorgesch. Magdeburg XIII: 94-100.
    • LOTZING, K. (1988): Bemerkungen zur Tagfalterfauna (Lep., Rhopalocera) des NSG Oberharz. - Ent. Nachr. Ber. 32 (2): 85-90.
    • LOTZING, K. (1988): Neue Nachweise f├╝r die Tagfalterfauna (Lepidoptera) des Kreises Sta├čfurt. - Ent. Nachr. Ber. 32(6): 270.
    • LOTZING, K. (1989): Beitr├Ąge zur Faunakartierung des Kreises Sta├čfurt. 3. Die Kleinlibellen (Teil 1). - Abh. Ber. Mus. Naturkd. Vorgesch. Magdeburg XIV: 17-24.
    • LOTZING, K. (1990): Erneutes Auftreten von Aegeria apiformis Cl. im FND Westerwiese bei Unseburg (Landkreis Sta├čfurt). - Ent. Nachr. Ber. 34(5): 226.
    • LOTZING, K. (1990): Massenvorkommen von Lysandra coridon PODA in einem aufgelassenen Kalksteintagebau im Kreis Sta├čfurt (Lep. Lycaenidae). - Ent. Nachr. Ber. 34(1): 40.
    • LOTZING, K. (1991): Beitr├Ąge zur Faunakartierung des Kreises Sta├čfurt. 4. Die Gro├člibellen (Anisoptera) - Familien Edellibellen (Aeshnidae) und Falkenlibellen (Corduliinae). - Abh. Ber. Mus. Naturkd. Vorgesch. Magdeburg XV: 73-82.
    • LOTZING, K. (1991): Die Schw├Ąrmerfauna (Sphingidae) des Landkreises Sta├čfurt. - Ent. Nachr. Ber. 35 (2): 125-128.
    • LOTZING, K. (1991): Libellenstudien am FND "Kiesgrube" bei Sta├čfurt. - Ent. Nachr. Ber. 35 (3): 205-206.
    • LOTZING, K. (1991): Zur Tagfalterfauna (Lep., Rhopalocera) des NSG Oberharz. - Ent. Nachr. Ber. 35 (3): 171-174.
    • LOTZING, K. (1992): Zum Vorkommen des Moor-Perlmutterfalters (Boloria aquilonaris STICH.) im Nationalpark Hochharz. - Ent. Nachr. Ber. 36 (3): 210-211.
    • LOTZING, K. (1994): Bemerkenswertes gemeinsames Auftreten von 6 Heidelibellenarten in den "Salzwiesen" bei Hohenerxleben (Odonata). - Ent. Nachr. Ber. 39 (2): 129-131.
    • LOTZING, K. (1994): Die Odonatenfauna der Schl├Âteteiche bei Zens im Landkreis Sch├Ânebeck. - Mittbl. EVSA e.V. 1 (1): 9-13.
    • LOTZING, K. (1994): Zur Situation des Wei├čstorches (Ciconia ciconia L.) im Landkreis Sta├čfurt. - Tag.Bd. Storchenhof Loburg 2: 19-23.
    • LOTZING, K. (1995): Weitere Nachweise von Clossiana dia (LINNE, 1767) (Lep., Nymphalidae) in Sachsen-Anhalt. - Ent. Nachr. Ber. 39 (4): 230-231.
    • LOTZING, K. (1995): Zum Vorkommen der Keilflecklibelle (Aeshna isoscelis M├ťLL.) (Insekta, Odonata) am s├╝dlichen Rand der Magdeburger B├Ârde. - Ent. Mitt. Sachsen-Anhalt 3 (1/2): 17-20.
    • LOTZING, K. (1996): Die Verbreitung der Geb├Ąnderten Prachtlibelle (Calopteryx splendens HARRIS) im Bereich der Bodeniederung des Altkreises Sta├čfurt - Chronik einer Wiederbesiedlung?. - Ent. Mitt. Sachsen-Anhalt 4 (1/2): 32-35.
    • LOTZING, K. (1996): Ein Beitrag zum aktuellen Kenntnisstand der Verbreitung von Calopteryx splendens HARRIS (Odonata) in Sachsen-Anhalt. - Ent. Nachr. Ber. 40 (1): 23-26.
    • LOTZING, K. (1997): Ergebnisse von Bestandserfassungen zur Libellen-Fauna (Odonata) in ausgew├Ąhlten Biotopen am S├╝drand der Magedeburger B├Ârde. - Abh. Ber. NatKd. Magdeburg 20: 19-35.
    • LOTZING, K. (1997): Erneutes Auftreten von Acherontia atropos(LINN├ë,1758) (Lep., Sphingidae) im Altkreis Sta├čfurt. - halophila - Mitt.-Bl. FG Faun. u. ├ľkol. Sta├čfurt 34: 5.
    • LOTZING, K. (1997): Vermehrtes Auftreten von Aporia crataegi (Linn├ę 1758) (Lep., Pieridae) 1996 in Sachsen-Anhalt. - halophila - Mitt.-Bl. FG Faun. u. ├ľkol. Sta├čfurt 33: 4.
    • LOTZING, K. (1997): Vermehrtes Auftreten von Aporia crataegi (LINNE, 1758) (Lep., Pieridae) 1996 in Sachsen-Anhalt. - Ent. Nachr. Ber. 41 (1): 5-6, 50.
    • LOTZING, K. (1997): Zur Situation des Wei├čstorchbestandes 1997 im Landkreis Aschersleben-Sta├čfurt. - halophila - Mitt.-Bl. FG Faun. u. ├ľkol. Sta├čfurt 34: 1-2.
    • LOTZING, K. (1998): Erfolgreiche Haubenlerchenbrut in einem Kleingarten in Sta├čfurt-Nord. - halophila - Mitt.-Bl. FG Faun. u. ├ľkol. Sta├čfurt 36: 7.
    • LOTZING, K. (1998): Ergebnisse von Bestandserfassungen zur Libellen-Fauna (Odonata) in ausgew├Ąhlten Biotopen am S├╝drand der Magdeburger B├Ârde. - Abh. Ber. NatKd. Magdeburg 20: 19-35.
    • LOTZING, K. (1998): Kurz├╝bersicht der im Zeitraum 1980 bis 1996 im Gebiet des ehemaligen Landkreises Sta├čfurt festgestellten Odonatenarten. - Pedemontanum 2: 2-3.
    • LOTZING, K. (1998): Libellula fulva O.F. M├ťLLER,1764 in Sachsen-Anhalt. - halophila - Mitt.-Bl. FG Faun. u. ├ľkol. Sta├čfurt 35: 3.
    • LOTZING, K. (1998): Wei├čstorchbericht 1998 f├╝r den Landkreis Aschersleben-Sta├čfurt. - halophila - Mitt.-Bl. FG Faun. u. ├ľkol. Sta├čfurt 36: 1.
    • LOTZING, K. (1999): Der Komoran - eine neue Vogelart f├╝r die Bodeniederung. - halophila - Mitt.-Bl. FG Faun. u. ├ľkol. Sta├čfurt 39: 18.
    • LOTZING, K. (1999): Kurz├╝bersicht der aktuell im NSG ÔÇ×Salzstelle bei Hecklingen" vorkommendenTagfalterarten. - halophila - Mitt.-Bl. FG Faun. u. ├ľkol. Sta├čfurt 39: 8-9.
    • LOTZING, K. (1999): Wei├čstorchbericht 1999 f├╝r den Landkreis Aschersleben-Sta├čfurt. - halophila - Mitt.-Bl. FG Faun. u. ├ľkol. Sta├čfurt 39: 19.
    • LOTZING, K. (1999): Zur Situation des Wei├čstorchbestandes 1997 im Landkreis Aschersleben - Sta├čfurt. - Tag.Bd. Storchenhof Loburg 6/7: 58-59.
    • LOTZING, K. (2000): Bemerkungen zur aktuellen Tagfalterfauna der Auwaldrestgebiete der Bodeniederung in der Umgebung der Gemeinde Unseburg im Landkreis Aschersleben-Sta├čfurt. - halophila - Mitt.-Bl. FG Faun. u. ├ľkol. Sta├čfurt 41: 4-6.
    • LOTZING, K. (2000): Damals (2) - "Moorb├Ąder" f├Ârdern die Gesundheit. - halophila - Mitt.-Bl. FG Faun. u. ├ľkol. Sta├čfurt 40: 15.
    • LOTZING, K. (2000): Der Rotmilan (Milvus milvus) - Vogel des Jahres 2000. - halophila - Mitt.-Bl. FG Faun. u. ├ľkol. Sta├čfurt 40: 13.
    • LOTZING, K. (2000): Die aktuelle Tagfalterfauna (Lep., Hesperioidea, Papilionoidea) des NSG ÔÇ×Salzstelle Hecklingen" im Landkreis Aschersleben-Sta├čfurt (Sachsen-Anhalt). - Ent. Nachr. Ber. 44 (1): 5-9.
    • LOTZING, K. (2000): Die Plattbauchlibelle (Libellula depressa L.) - Insekt des Jahres 2001. - halophila - Mitt.-Bl. FG Faun. u. ├ľkol. Sta├čfurt 42: (im Druck).
    • LOTZING, K. (2000): Untersuchungen zur aktuellen Libellen - Fauna (Insecta: Odonata) in ausgew├Ąhlten nat├╝rlichen Binnenland-Salzstellen am S├╝drand der Magdeburger B├Ârde (Sachsen-Anhalt). - Ent. Nachr. Ber. 44 (3): 175-182.
    • LOTZING, K. (2000): Wei├čstorchbericht 2000 f├╝r den Landkreis Aschersleben-Sta├čfurt. - halophila - Mitt.-Bl. FG Faun. u. ├ľkol. Sta├čfurt 41: 10-11.
    • LOTZING, K. (2001): Wieder ein Nachweis einer Gro├čtrappe im Kreuzfeld n├Ârdlich von Wolmirsleben. - halophila - Mitt-Bl. FG Faun. u. ├ľkol. Sta├čfurt 42: 19.
    • LOTZING, K. (2001): Zum Einflu├č kurzfristiger Ver├Ąnderungen im Habitatmosaik im Bereich von Wei├čstorchhorsten in der Bodeniederung (Landkreis Aschersleben-Sta├čfurt) auf die horstbezogene Reproduktionsrate. - Tag.Bd. Storchenhof Loburg 8/9: (im Druck).
    • LOTZING, K. (2001): Die Plattbauchlibelle (Libellula depressa L.) - Insekt des Jahres 2001. - halophila - Mitt-Bl. FG Faun. u. ├ľkol. Sta├čfurt 42: 17.
    • LOTZING, K. (2001): Wei├čstorchbericht 2001 f├╝r den Landkreis Aschersleben - Sta├čfurt - halophila - Mitt-Bl. FG Faun. u. ├ľkol. Sta├čfurt 43: 26.
    • LOTZING, K. (2002): Die aktuelle Libellen-Fauna (Odonata) der Bergbaufolgegew├Ąsser im Bereich der Egelner Mulde innerhalb der Bodeniederung des Landkreises Aschersleben-Sta├čfurt. - Ent. Nachr. Ber. 46 (2): 85-89.
    • LOTZING, K. (2002): Der Zitronenfalter (Gonepteryx rhamni) - Insekt des Jahres 2002 - halophila - Mitt-Bl. FG Faun. u. ├ľkol. Sta├čfurt 44: 13.
    • LOTZING, K. (2003): Wei├čstorchbericht 2002 f├╝r den Landkreis Aschersleben - Sta├čfurt - halophila - MittBl. FG Faun. u. ├ľkol. Sta├čfurt 45: 8.
    • LOTZING, K. (2005): Wei├čstorcherfassung 2004 im Landkreis Aschersleben - Sta├čfurt - halophila - MittBl. FG Faun. u. ├ľkol. Sta├čfurt 48: 7.
    • LOTZING, K. (2006): Liste der seit 1960 nachgewiesenen Tagfalter (Hesperioidea und Papilionoidea) der weiteren Umgebung von Sta├čfurt (ehemaliger Landkreises Sta├čfurt / Sachsen-Anhalt) mit Einsch├Ątzung ihres derzeitigen Vorkommens und ihres aktuellen Gef├Ąhrdungsgrades - Entomol. Mitt. Sachsen-Anhalt, Bd.14 (1): 3-27.
    • LOTZING, K.; M├ťLLER, J. & D. SPITZENBERG (1979): Charakterisierung der Libellenfauna (Ins., Odonata) der Westerwiese Unseburg (Kr. Sta├čfurt). - Abh. Ber. Mus. Naturkd. Vorgesch. Magdeburg XII (2): 78-82.
    • LOTZING, K. & J. M├ťLLER (1982): Bemerkungen zur Bestandsentwicklung des Wei├čstorches in der Bodeniederung des Kreises Sta├čfurt. - Abh. Ber. Mus. Naturkd. Vorgesch. Magdeburg XII (5): 69-76.
    • LOTZING, K. & D. SPITZENBERG (1981): Beitr├Ąge zur Faunakartierung des Kreises Sta├čfurt. 1. Die Tagfalter (Lep., Rhopalocera). - Abh. Ber. Mus. Naturkd. Vorgesch. Magdeburg XII (4): 87-96.

    Koautorenschaft

    • M├ťLLER, J. & LOTZING, K. (1979): Paul Pawlak (1898 - 1978) zum Gedenken. - Natursch. u. naturkund. Heimatforsch. Bez. Halle u. Magdeburg 16 (2): S. 61 -62
    • M├ťLLER, J., STROBL, R. & LOTZING, K. (1980): Neue bemerkenswerte Libellenfunde (Insekta, Odonata) im Bezirk Magdeburg. - Abh. Ber. Naturkd. Vorgesch. Magdeburg, XII (3), S. 75 - 80.
    • STACHOWIAK, G., M├ťLLER, J., LOTZING, K. & SPITZENBERG, D. (1981):Notizen zur Geschichte und Entomofauna des FND Bormholtteich bei Altmersleben, Kreis Kalbe/Milde (Altmark). - Abh. Ber. Naturkd. Vorgesch. Magdeburg, XII (4), 79 - 84
    • M├ťLLER, .J, LOTZING, K., CIUPA, W., CONRAD, F. & SPITZENBERG, D. (1982): Beitr├Ąge zur Insektenfauna der Naturschutzgebiete im Bezirk Magdeburg.1. Einleitung  und Libellenfunde  (Odonata) am Schollener See (Kr. Havelberg). - Naturschutzarb. Bez. Halle, Magdeburg 19 (1), S. 25 - 38
    • M├ťLLER, J., SPITZENBERG, D. & LOTZING, K.(1982): Entomofaunistische Notizen aus den Einzugsbereichen der Ohre (Kr. Kl├Âtze, Haldensleben, Wolmirstedt) und des Tanger (Kr. Tangerh├╝tte). - Jahresheft Kreismuseum Wolmirstedt, Heft 6, S. 3-18.
    • GROSSER, N ,  K. DRECHSLER,  F. EICHLER,  J. GELBRECHT,  W. HEINICKE, T. KARISCH, P. SCHMIDT  R. SUTTER, M. WEIDLICH, O. BLOCHWITZ, G. DOBERITZ, B. HEINZE,  J. KELLNER,   F.W. K├ľNNECKE,  H. LEMM, K. LOTZING,  R. REINHARDT, A. SCHINTLMEISTER,  F. SCHULZ und  P. STROBL (1993): Rote Liste der Schmetterlinge des Landes Sachsen - Anhalt. - Berichte des Landesamtes f├╝r Umweltschutz Sachsen - Anhalt,  1993 - Heft 9, Seite 60 - 72.